Wichtige Projekte und Erfolge

  

2017    

Befestigung Fussweg zur bsa: Der wohl am meisten frequentierte Fussweg in Aarau, das Telliringteilstück zwischen Zick-Zack-Weg und Berufsschule, wurde dank meiner Beharrlichkeit im 2017 befestigt und rollkoffertauglicher gemacht.

2016

«Swiss-Education-Days»:  Im Namen des Schweizerischen Städteverbandes hielt ich die Eröffnungsrede und das Bekenntnis zur Volksschule in Bern.

2016 - 2017   

Skaterplatz im Schachen, Kompletterneuerung, zum Film, zum Artikel

2014 - 2017  

Projekt Kreisschule Aarau-Buchs, dem die Einwohnerräte von Aarau und Buchs  sowie auch die Bevölkerung beider Gemeinden am 21.05.2017 zugestimmt haben. Die Kreisschule Aarau-Buchs startet den Betrieb aufs Schuljahr 2018/19. Mit der Wahl der sieben Mitglieder der Kreisschulpflege ist die Projektphase abgeschlossen und die Kreisschule Aarau-Buchs die neue Schule unserer Stadt.

2014 - 

2017   

Fussgänger-/Velospur Rohrerstrasse

Velo-Optimierungen am Kreuzplatz, alte Rohrerstrasse und anderen Orten, dank meiner Initiative. Beispielfoto

2012 -

Petition für bessere Busanschlüsse, auch nach 20.00 Uhr ab dem Aarauer Bahnhof, zusammen mit Markus Schumacher (SP Küttigen-Rombach). Die AAR Bus Bahn verlängerte daraufhin den 15 Minuten-Takt bis 20.30 Uhr. Am ursprünglichen, Ziel, dem Kanton als Besteller des Busverkehrs nahe zu legen, den Fahrplan nicht einzig auf den Schnellzug von Zürich auszurichten, bleiben wir dran.

2011 -

FuSTA Rohr: von der Motion als Einwohnerrätin: "Einführung von familien- und schulergänzenden Tagesstrukturen im Ortsteil Rohr" bis zum heutigen Bauprojekt FuSTA Kindergarten Aarau Rohr, begleite ich die Realisierung von FuSTA im Stadtteil Rohr.

2011

Die Aarebadi scheitert am Geld. Einfach installierbare, günstige Lösungen die einen grossen Teil eines Bedürfnisses abdecken gefallen mir. Ich bin stolz, dass meine Idee, eine Ausstiegsleiter im Aarekanal so schnell umgesetzt wurde.

2010 -   

Behalten der Aarenau-Baufelder: als Mitglied der OFK konnte ich in der Ortsbürgerfinanzkommission und später an der Ortsbürgerversammlung eine grosse Mehrheit dafür gewinnen, dass die OBG kein weiteres Baufeld in der Aarenau mehr verkaufen soll. siehe im Protokoll unter 6. Seite 4

2010 - 2013  

Tempo 30 im Stadtteil Rohr, ich initiierte, gründete und leitete das überparteiliche Komitee und die Petition, das Anliegen wurde umgehend realisiert.

2004 - 2012    

Lärmschutz, als Quartiersprecherin kämpfte ich erfolgreich für eine Lärmschutzwand entlang der Aaretalstrasse auf der Höhe des Quartiers Pulverhausweg.

2003

Gleichstellung bei unentgeltlicher Einbürgerung ins Ortsbürgerrecht: Erfolgreicher Antrag auf Änderung des Reglements über die Aufnahme in das Ortsbürgerrecht von Rohr AG, dass auch Wiedereinbürgerungen von Frauen, die vor der Heirat Ortsbürgerin waren, unentgeltlich sind, sowie die Einbürgerung von Ehemännern von Ortsbürgerinnen.