Rücktritt aus dem Grossrat

 

Liebe Wählerinnen und Wähler,

liebe Freundinnen und Freunde


Es hat alles seine Zeit und alles macht man einmal zum letzten Mal. Ich bin heute, 04. September 2018 zum letzten Mal Grossrätin. Seit dem 28. August 2012 vertrete ich mit viel Freude und Engagement die Werte und Anliegen meiner Wählerinnen und Wähler im kantonalen Parlament.
Mein Kundenkreis als freiberufliche Buchhalterin ist zu meiner Freude stetig gewachsen. Bei den letzten Anfragen für langfristige Aufträge wurde mir klar, dass ich nur zusagen kann, wenn ich anderweitig reduziere. Ich habe mich für den Ausbau meines Ein-Frau-Unternehmens entschieden und gegen die Weiterführung meines Grossratsmandates. Politisch konzentriere ich mich auf mein Amt als Aarauer Stadträtin.
Ich hatte sechs spannende, bereichernde und lehrreiche Jahre im Parlament. Ich bin Menschen begegnet, die ich sonst nie kennengelernt hätte und kam zu Einblicken in Gebiete, die mir vorher unbekannt waren, unter anderem beim Truppenbesuch, meiner Arbeit in der Begnadigungskommission oder den zahlreichen Informations- und Vernetzungsanlässen.
Die Vorbereitung der Gesamterneuerungswahlen in der Kommission JUS waren für mich ein guter und aus meiner Sicht, gelungener Schlusspunkt meiner Arbeit in Kommission und Parlament.
Ich verabschiede mich mit dem guten Gefühl, meinen Sitz einer engagierten und durch und durch fähigen Frau zu übergeben.
Herzlichen Dank für eure grossartige Unterstützung, euer Interesse und die konstruktiven Kritiken und Hinweise.
Ich freue mich, allen bei anderen Gelegenheiten wieder zu begegnen.